Genuß statt Flucht

Wir baten schon letztes Jahr um giftfreie Maßnahmen, damit wir Seebewohner im Erdgeschoß (das Problem kennen bereits Menschen nicht mehr, die im 1. OG wohnen) sommerliche Abende draußen genießen können.
Wir selbst sorgen mit vorsichtigem Gießen dafür, dass im Garten nirgends Wasserstellen sind.
Außerdem würde ich darum bitten, ob man mit Bacillus thuringiensis nicht auf humane Art für idyllische Sommerabende sorgen kann. Das Mittel ist sehr ergibig und stellt – zumindest nach den auffindbaren Infos – keine Umweltgefahr dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.