Unerträgliche Mückenschwärme in Dießen am Ammersee

In den letzten Jahren sind die Mückenschwärme in Dießen am Ammersee immer unerträglicher geworden!
Die Nachbarin giest Ihre Pflanzen schon mit Bienenanzug, die Nachbarkinder schlagen mit elektrischen Mückenschläger auf der Straße um sich und ich als Allergiker auf Mückensticke muß mich intensiv mit Antibrumm aus der Apotheke Römhild einsprühen, wenn ich in Dießen a. A. bin.

Hinzu kommt, dass man teilweise tage-/wochenlang seinen Garten gar nicht mehr geniessen kann!

Es wird langsam Zeit, dass sich einmal die Gemeinde Dießen mit diesem Problem auseinandersetzt und etwas unternimmt! Auf der einen Seite will man den Tourismus fördern, jedoch ist diese Mückenproblematik für den Tourimus absolut nicht förderlich.

Ich wurde in anderen Bundesländern, ob Sachsen, Nordrhein Westfalen, Baden Württemberg, Berlin usw., als ich mitteilte, dass ich am Ammersee lebe, sofort auf das Mückenproblem angesprochen und das man da doch gar nicht mehr raus gehen kann!! Tourismusförderung!!!!!!?????

Ich bin dankbar, dass Frau Dr. Margit Vetter und Herr Rainer Jünger sich diesen Thema angenommen haben.

Es sollte unbedingt auch eine Unterschriftenliste für Dießen am Ammersee, welches in der Nähe des Schilfgebiets der Ammer liegt, angelegt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.